Häufige Fragen

Ablauf, Preise, Behandlungsinhalte…
Hier finden Sie die Antworten!

Sollte Ihre Frage nicht beantwortet sein, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Behandlung Mensch

Kommen Sie auf mich zu – In einer persönlichen Beratung stehe ich Ihnen für die ausführliche Klärung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

Folgende Informationen sind wichtig
Name, Adresse und Kontaktdaten des Patienten (wenn abweichend auch die des Rechnungsempfängers)
Zeitliche Flexibilität und Wunschtermin
Terminvereinbarung, Ich kontaktiere Sie persönlich
Sie sollten vorab ein Rezept von Ihrem Arzt bekommen. Lesen Sie hierzu vorab die Informationen unter Anwendungen und Preise durch.

Die erste Behandlung
Ich komme zum ersten Termin mit der Behandlungsbank.

Rechnung
Nach Ablauf der verordneten Sitzungen bekommen Sie von mir eine Rechnung. Soll die Behandlung weiter gehen, legen Sie mir ein Folgerezept vor.
Auch ohne, dass auf Ihrem Rezept „Hausbesuch“ vermerkt ist, können Sie meinen Service in Anspruch nehmen.

Ärztlich verordnete Physiotherapie für Privat- u. Beihilfeversicherte

Ihr Rezept ist mein Behandlungsauftrag und damit die Grundlage meiner Therapie.

Krankengymnastik 28,- EUR
Manuelle Therapie 34,- EUR
Massagetherapie 26,- EUR
Lymphdrainage (Teilbehandlung) 36,- EUR
Heiße Rolle 16,- EUR
Hausbesuch 14,- EUR
Leistungen auf Privatrezept sind nicht umsatzsteuerpflichtig gem. §4 Nr.14 UStG.

Diese Preisliste dient Ihnen zur Orientierung über den Wert der einzelnen Heilmittelposten. Idealerweise sollte Ihr Rezept mindestens 3 Posten (zzgl. Hausbesuch) enthalten, um Ihnen eine Behandlungszeit von 60 Minuten gewährleisten zu können.

Präventivbehandlungen/ Massagen ohne Rezept inkl. *7% / **19% MwSt., Hausbesuche

Physiotherapie/Präventivbehandlung 60 min / 99,- EUR*

Massagen
Kräftige Sportmassage 60 min / 99,- EUR*
Aromaölmassage 60 min / 110,- EUR**
Traditionelle hawaiianische Massage Lomi Lomi 60 min / 110,- EUR**

Sie bekommen in jedem Fall eine ordentliche Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Auf Ihrer Rechnung führe ich die Posten Ihres Rezepts genau auf. So kann Ihre Krankenkasse die entsprechende Erstattung veranlassen.

Ich habe keinen Vertrag mit einer Krankenkasse.  Ich stelle die Rechnung direkt an Sie als Patient und Sie reichen diese an Ihre Krankenkasse zur Erstattung weiter.

Ich weise Sie darauf hin, dass Ihre Krankenkasse diese Honorarbeträge möglicherweise nicht voll ersetzt. In diesem Fall müssen Sie den Differenzbetrag selbst begleichen. Ich bitte Sie, Fragen diesbezüglich vor Beginn der Therapie mit Ihrer Krankenversicherung abzuklären.

Eine Erstattung durch die gesetzliche Krankenversicherung ist leider nicht möglich. Sie haben als Patient die Möglichkeit als Selbstzahler auf eigene Kosten die Behandlung in Anspruch zu nehmen. Unter Umständen können Sie die Kosten im Rahmen der Steuererklärung geltend machen, hierzu befragen Sie bitte Ihren Steuerberater.

Die Behandlungszeit beträgt  in der Regel 60 Minuten, wodurch der Heilungserfolg größere Chancen bietet.

Behandlung Pferd

Kommen Sie auf mich zu – In einer persönlichen Beratung stehe ich Ihnen für die ausführliche Klärung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

Nach unserem Erstgespräch findet die Untersuchung und Behandlung im Stall Ihres Pferdes statt.

Hierfür benötigen wir einen Behandlungsort mit rutschfestem Boden und eine ruhige Umgebung, damit sich Ihr Pferd entspannt auf die osteopathische/physiotherapeutische Behandlung einlassen kann.

Auf Grundlage der Untersuchung wird Ihr Pferd von mir behandelt. Im Anschluss besprechen wir gemeinsam das weitere Vorgehen und Sie bekommen einen ergänzenden Übungsplan, um die Therapie selbsttätig zu unterstützen.

Hinweis
Eine osteopathische Behandlung ersetzt nicht den Tierarzt.
Akute Erkrankungen und Notfälle müssen tierärztlich abgeklärt werden.

Jedes Tier hat seine individuelle Krankengeschichte und reagiert auch unterschiedlich auf die Therapie, dadurch kann ich die Frage nicht eindeutig beantwortet werden. In der der Regel 1-3 Behandlungen.

Sehr oft reicht schon eine Behandlung aus, jedoch können gerade „alte“ und chronische Beschwerden zwei oder mehr Behandlungen benötigen, da sich die Fehlhaltungen schon intensiver im Körperbewusstsein und der Körperstruktur „eingegraben“ haben.

Häufig sind bereits am Ende der Behandlung deutliche Verbesserungen der Bewegung zu erkennen, da jedoch die meisten Bewegungseinschränkungen vor längerer Zeit entstanden sind, kann es einige Tage bis Wochen dauern bis sich das Pferd oder der Hund wieder optimal bewegen kann.

  • 48 Stunden keinen Sattel oder Longieren mit Hilfszügel
  • Das Pferd sollte in dieser Zeit ausreichend Koppelauslauf haben!!!
  • Übungen umsetzen
  • bei wiederkehrenden Problemen folgt eine Analyse des Reiters und Übungen für die Körperwahrnehmung
  • Ich kontaktiere Sie in 3-4 Wo ob Vereänderung eingetreten ist, bzw. ob weitere Behandlung notwendig sind
  • falls mehrere Behandlungen notwendig sind, ist ein Abstand von 3- 4 Wochen sinnvoll, da sich das Pferd erst an sein neues Körpergefühl gewöhnen sollte, bevor ein neuer Reiz folgt

Nach einer osteopathischen Behandlung dürfen wir nicht immer ein sofort sichtbares Ergebnis erwarten (auch wenn dies manchmal passiert).Um dem Pferd die Möglichkeit zu geben sein neues Gleichgewicht zu finden, sollte das Pferd min. 48 Stunden nicht gearbeitet werden.

Erstbehandlung: nach Absprache
inkl. Anfahrt (bis zu 10 km), Anamnese, osteopathische Behandlung, Dokumentation und Tipps rund um die Pferdegesundheit

Nachbehandlung/Folgebehandlung„So viel wie nötig – so wenig wie möglich“.
ca. 50,00 € – 120,00 € (Zweitbehandlung) je nach Aufwand

Im Behandlungspreis sind ggf. bereits erforderliche Gerätetechniken beinhaltet.
Fahrtkosten exklusive, ab 10 km Anfahrt 0,40 € / Kilometer

Die angegebenen Behandlungspreise sind Endpreise. Die Umsatzsteuer von 19 %  ist bereits enthalten.